Robert Pattinson: Romanze vorbei?

Film und Kino

Robert Pattinson: Romanze vorbei?Das scheint das Ende einer Bilderbuchromanze. Kristen Stewart (19) soll sich angeblich von Robert Pattinson (23) getrennt haben, weil er sie unter Druck gesetzt haben soll.

Die beiden Stars aus der ‘Twilight’-Filmreihe sollen bereits seit einer Weile ein Pärchen sein – genau wie auf der Leinwand. Doch nun scheint Stewart die Nase voll zu haben und hat den hübschen Briten abserviert. Der Grund: Er soll bereits von Heirat geredet haben. Ihr ging das Ganze entschieden zu schnell, verrät nun ein Insider dem ‘OK!’-Magazin. “Robert sprach von einer Hochzeit, aber sie sagte ihm, dass sie eine Pause bräuchte.”

Die intensive Beziehung soll Stewart außerdem nur wenig Zeit für ihre Familie und Freunde gelassen haben, enthüllt der Insider weiter.

Die Romanze zwischen den beiden Schauspielern war zwar nie offiziell bestätigt worden, doch intime Fotos und hartnäckige Gerüchte verhärteten immer wieder den Verdacht. Die beiden Hollywood-Idole sollen sich außerdem wiederholt über die Zukunft ihrer Beziehung gestritten haben, da ihre Karrieren sie oft auseinander brachten.

“Jetzt da ‘Twilight – Bis(s) zum Abendrot’ fertig ist, gibt es viel Stress wegen der Logistik ihrer Beziehung. Robert will zurück nach England, aber Kristen würde lieber in Los Angeles bleiben.”

Während der Dreharbeiten zu dem dritten Teil des beliebten Franchises, in dem Pattinson den Vampir Edward Cullen spielt, schien alles noch perfekt. Die beiden vermeintlichen Turteltauben teilten sich zu der Zeit noch eine luxuriöse Penthouse-Suite im Sheraton Wall Centre Hotel in Vancouver, Kanada.


""