Kevin Costner: Panik wegen der Schweinegrippe

Promis international

Kevin Costner: Panik wegen der SchweinegrippeKevin Costner (54) befürchtet, dass seine Kinder sich mit der Schweinegrippe anstecken, wenn er sie mit auf Tournee nimmt.

Der Schauspieler und Neu-Musiker tourt derzeit mit seiner Country- und Rockband Kevin Costner and Modern West durch Deutschland, lässt seine Familie aber aus Angst vor dem neuen Virus zuhause.

Von drei verschiedenen Frauen – unter anderem seiner jetzigen Gattin, dem deutschen Model Christine Baumgartner – hat der Star sechs Kinder: Annie (25), Lily (23), Joe (21), Liam (13), Cayden (2) und den acht Monate alten Hayes.

Dass er momentan ohne seine Familie unterwegs ist, ist unüblich für ihn, verrät Costner: “Es ist ungewöhnlich, dass meine Familie nicht dabei ist, weil sie normalerweise immer dabei ist. Aber ich habe mir wegen der Schweinegrippe Sorgen gemacht, und wollte meine kleinen Kinder deshalb diesmal nicht mit auf Reisen nehmen.”

Zu dem Schritt, seine Musik in Deutschland zu präsentieren, hat ihn seine Frau Christine bewegt. Der Webseite ‘tz-online’ erklärte Costner: “Ich wollte meine Musik unter die Leute bringen. Und da meine Vorfahren im 17. Jahrhundert nach Amerika ausgewandert sind, wollte ich für sie den Kreis schließen und nach Deutschland zurückkehren. Wie jeder Mann habe ich zwei Jahre lang nicht auf Christine gehört – wie der Junge, der nicht den Müll rausbringen oder den Rasen mähen will. Aber Christine hat mir Vertrauen gegeben.”


""