Paul McCartney gibt Weihnachtskonzert

Promis international

Paul McCartney gibt WeihnachtskonzertDas schönste Weihnachtsgeschenk dieses Jahr ist 1,80 Meter groß, 67 Jahre alt und verdammt musikalisch: Sir Paul McCartney wird kurz vor Heiligabend ein einmaliges Weihnachtskonzert in London geben.

Der Ex-Beatle beendet damit eine sieben Shows umfassende Europa-Tour, seine erste seit fünf Jahren. Am 22. Dezember rockt er die Londoner O2-Arena, auf den Tag genau 46 Jahre, nachdem er mit den berühmten Pilzköpfen das erste Weihnachtskonzert im Liverpooler Empire Theatre spielte. Das Besondere: Es wird McCartneys erste Arena-Show in London seit sechs Jahren.

Kick-Off der Europa-Tour ‘Good Evening Europe’ ist selbstverständlich in Hamburg, der Stadt, in der die Beatles sich die Finger wund gespielt haben, bevor sie überhaupt einen Plattenvertrag hatten.

“Das ist meine Chance, unsere aktuelle Show nach Hause zu bringen, dorthin, wo alles begann”, sinniert McCartney beinahe wehmütig. “Wir starten in Hamburg und enden in London und rocken alles dazwischen. Ich freue mich sehr darauf, das Jahr auf einem Hoch zu beenden.”

Der Star-Musiker hielt sich seit seiner Tour 2003 mit Live-Auftritten zurück und absolvierte gerade mal eine Hand voll. Beispielsweise eröffnete er 2004 das legendäre Glastonbury Musikfestival und rockte im letzten Jahr die ‘European Capital of Culture’-Show in seiner Heimatstadt Liverpool.

Seine Kurz-Tour führt den Altstar unter anderem nach Paris, Berlin und ins irische Dublin.

Ab Montag, den 26. Oktober, um 9 Uhr morgens werden die Tickets zum Verkauf stehen. Es empfiehlt sich ein schneller Klick ins Internet: Bei seiner Show in Las Vegas vor wenigen Monaten waren die Karten innerhalb von sieben Sekunden (!) ausverkauft.


""