Leona Lewis lebt in Angst

Promis international

Am 14. Oktober wurde Leona Lewis von einem übergeschnappten Fan attackiert und fürchtet seither um ihre Sicherheit.

Als sie am Montag, 19. Oktober, ihr Haus in London verließ, rückten ihr unzählige Fotografen dermaßen auf die Pelle, dass die schöne Sängerin in einer Polizeistation Schutz suchte.

Die Prügelattacke ereignete sich vergangenen Mittwoch während einer Autogrammstunde in London und versetzte die Musikerin in Angst und Schrecken. Seitdem sind ihr Sinne – und die ihrer Bodyguards – aufs Äußerste geschärft.

Über ihren Ausflug am Montag sagt ihr Sprecher: “Sie wurde von einem Dutzend Fotografen verfolgt und die Dinge wurden erschreckend.”

In ihrer Panik sah Lewis nur einen Ausweg, wie ihr Repräsentant weiter erzählt: “Sie tauchte in der nächstgelegenen Polizeistation unter, wartete dort bis sich die Dinge beruhigt hatten und konnte dann ihren Weg fortsetzen.”

Der schöne Lockenengel befand sich gerade im Osten Londons, als sie die Beamten um Hilfe rief.

Ein Sprecher der Londoner Polizei bestätigt: “Wir wurden um 14.30 Uhr zu einer möglicherweise gefährlichen Situation vor einer Tankstelle gerufen. Die Beamten kamen und begleiteten eine 24-jährige Frau an einen sicheren Ort.”

Während Lewis am Mittwoch ihr neustes Buch ‘Dreams’ für ihre Fans signierte, wurde sie aus heiterem Himmel von dem 1,95 Meter großen Peter Kowalcyzk angegriffen und hart ins Gesicht geschlagen. Kowalcyzk sitzt nach seiner Verhaftung unter dem Gesetz für psychisch Kranke in Haft.

Nach diesem traumatischen Erlebnis trifft Lewis gleich der zweite Schlag: Ihr Entdecker und Mentor Simon Cowell gab einen Song, der ursprünglich für die junge Britin gedacht war, an die Jungs von Westlife weiter. Die Ballade, die von Backstreet Boy AJ McLean und OneRepublic-Star Ryan Tedder geschrieben wurde, passt laut Cowell mehr zu einer männlichen Stimme.

McLean bezeugt den Vorgang: “Ryan und ich haben den Song für das neue Backstreet-Album geschrieben, aber er hat’s nicht geschafft. Als Simon ihn gehört hat, hat ihn gleich geliebt und wollte ihn eigentlich auf der neuen Platte von Leona. Dann hat er entschieden, er sei mehr ein Boy-Band-Song.”


""