Alexandra Burke wettet gegen eigenen Erfolg

Promis international

Sie glaubte nicht an ihren eigenen Erfolg, er schon: Alexandra Burke verlor am Sonntag, 18. Oktober, knapp 1.100 Euro in einer Wette an Musik-Mogul Simon Cowell.

Die beiden Stars arbeiten zusammen, seitdem sie sich bei der Casting-Show ‘The X Factor’ kennengelernt haben. Burke ging 2008 als Sieger bei der Sendung hervor, bei der Cowell als Juror tätig ist. Vor kurzem wetteten sie um den Erfolg der aktuellen Single der 21-Jährigen, ‘Bad Boys’.

Burke war der Überzeugung, die würde im Kampf um die englische Chartspitze gegen Robbie Williams verlieren, dessen Single ‘Bodies’ zur selben Zeit erschien. Cowell sah das anders.

Ein Insider berichtete dem ‘Daily Mirror’, worum es bei der Wette ging: “Simon Cowell war fest davon überzeugt, dass sie Robbie schlagen könnte, aber Alex spürte nichts davon. Sie dachte sich, wie um alles in der Welt sie jemanden schlagen könnte, der in der Vergangenheit so viel Erfolg hatte.”

Wie so oft im Leben kam alles anders, als erwartet. Der Insider erzählte weiter: “Als sie herausfand, dass sie es geschafft hatte, was sie überwältigt vor Aufregung – und dann erinnerte sie sich an die kleine Wette, die sie mit ihrem Boss hatte.”

Anstatt aber die 1000 Pfund einfach in Cowells Hände zu legen, wird die umsichtige Newcomerin das Geld an das Londoner Battersea Dogs and Cats Home spenden. Sie hat ihren Entdecker sogar dazu überredet, den gleichen Betrag zu spenden.

Bei all den Geldschiebereien gestand Burke vor kurzem in einem Interview, dass sie beinahe einen Autounfall verursacht hätte, als sie erfuhr, dass ihr Track auf Platz 1 der UK-Charts gelandet ist.

“Ich saß im Auto, als ich es hörte, und der Typ, der das Auto fuhr, verursachte fast einen Crash, weil ich so laut in sein Ohr geschrien habe”, erzählte das Jungtalent unverletzt und glücklich.

Vielleicht ist das Lied deswegen so gut, weil Burke sich damit identifizieren kann? Auch im wahren Leben steht sie auf ‘Bad Boys’, enthüllt die Londonerin: “Ich liebe böse Jungs – der Song spiegelt meine Persönlichkeit wieder. Manchmal will ich es nicht eingestehen, weil ich nicht wie eine Idiotin aussehen will, wenn sie mir das Herz brechen.”


""