Samantha Ronson: Kontrolliert von der Familie?

Film und Kino

Ist sie wirklich die Gefangene ihrer Erzeuger? Lindsay Lohan behauptet, die Familie von Samantha Ronson würde das Paar nicht zueinander lassen.

Die Schauspielerin (‘Girls Club – Vorsicht, bissig!’) führt mit Leib und Seele eine turbulente Beziehung mit der DJane. Jetzt beschuldigt sie die Familie ihrer (Ex-)Liebsten, Ronson zu “kontrollieren” und gibt ihnen die Schuld an der schwierigen Liebe.

Mit Bezug auf Ronson postete Lohan auf ‘Twitter’: “Sie reagiert nicht auf mich, weil ihr Familie sie rausschmeißt, wenn sie Kontakt zu mir aufnimmt… Sie kontrollieren die eine, die ich liebe.”

Lohan behauptet weiterhin, ihre langjährige sei von ihren Verwandten vor eine eindeutige Wahl gestellt worden: Entweder Lohan oder die Familie.

“Ich bin nicht imstande, einen Unterschied zu machen”, twitterte Lohan weiter. “Ich liebe sie, wie sie mich liebt… Aber ihre Lieben hassen ihren Scharfsinn und verübeln ihr ihr Glück.”

Es ist nicht das erste Mal, dass Lohan die Social-Networking-Seite benutzt, um Ronson Botschaften zukommen zu lassen.

Im letzten Monat beschuldigte Lohan ihre 32-jährige Ex, nicht genug zu ihr gestanden zu haben.

Damals schrieb sie in ihren Tweet: “Kannst du versuchen, nicht alles Positive, das ich habe, zu ruinieren? Du hast mir gerade gesagt, dass deine Freunde deiner Familie mehr wert sind, als ich und dass ich widerlich bin – danke!”


""