Madonna spendiert Jesus ein Luxus-Apartment

Promis international

Erkauft sie sich seine Liebe? Madonna spendiert ihrem jugendlichen Lover ein New Yorker Apartment im Wert von 1,9 Millionen Euro.

Das ‘Material Girl’ will die Rekordsumme für die Immobilie Medienberichten zufolge hinblättern, damit ihr 23-jähriges Model Jesus Luz es sich in ihrer unmittelbaren Nähe gemütlich machen kann. Die Wohnung soll nämlich gleich um die Ecke von ihrem 27 Millionen Euro Haus in der US-Stadt liegen.

Ein Insider steckte der ‘Sun’: “Madonna kauft für Jesus ein Apartment in New York. Ihr Immobilienmakler sucht nach der perfekten Wohnung für ihn. Diese soll sich in der Nachbarschaft befinden, in der sich Madonna gerade selbst niedergelassen hat. Sie hat ihm aufgetragen, nicht mehr als 1,9 Millionen Euro auszugeben und nach einer Wohnung zu suchen, die zu Fuß von ihrem Haus aus zu erreichen ist. Sie bezahlt das alles, aber Jesus wird der Besitzer, sobald es gefunden und gekauft ist.

Sie hat wirklich keine Scherze gemacht, als sie Jesus sagte, dass er sich von nun an keine Sorgen mehr um Geld machen müsse.”

Außer der Immobilie soll die 51-Jährige ihrem brasilianischen Freund einen teuren DJ-Lehrgang sowie Musik-Zubehör für 30.000 Euro spendiert haben. Nebenbei soll sie ihm regelmäßig Geld zustecken und ihm auch bei der Verlängerung seines US-Visums geholfen haben, um in den Staaten Modelverträge abschließen zu können.

Doch auch wenn Madonna für ihren Lover tief in die Tasche greift, behaupten andere Quellen, dass sie ihn auf keinen Fall heiraten will. Das Paar soll stattdessen eine alternative Bindungs-Zeremonie planen. “Sie ist Jesus total verfallen und hat schon angefangen, die Gästeliste zu planen. Die Feierlichkeit wird im Kabbalah-Zentrum nach einem Empfang in ihrem New Yorker Haus stattfinden. Es wird keine legale Trauung. Sie wird ihr Vermögen nicht noch einmal aufs Spiel setzen.”


""