Katie Price: Bald Schluss mit Cage-Fighter?

Promis international

Spinnt sie wirklich so fiese Intrigen? Katie Price versucht angeblich, Alex Reid in der Öffentlichkeit als ‘Freak’ darzustellen, damit sie ihn getrost abservieren kann.

Der Cage-Fighter behauptet, dass seine (Noch-)Freundin sich die Geschichten über sein Doppelleben als Transvestit ‘Roxanne’ nur ausgedacht habe. Die brünette Skandalnudel wolle damit ihr Gesicht wahren und ihm die Schuld zuschieben, wenn sie endgültig mit ihm Schluss macht. Außerdem habe Jordan auch im Hinterkopf, die Öffentlichkeit auf ihre Seite zu bringen, die sich seit der Trennung von Peter Andre im Mai gegen sie gestellt hatte.

Berichten zufolge soll Reid seine Ex Danielle Sims aus der Not heraus angerufen und gesagt haben: “Katie macht mich fertig. Sie hat der Presse erzählt, dass ich eine Tunte wäre, um mich als Freak darzustellen. Ich bin mir sicher, dass sie das gemacht hat, um gut dazustehen, wenn sie mit mir Schluss macht. Wir streiten andauernd und ich bin mir sicher, dass sie mich bald abserviert. Sie hat genug von mir und will mich jetzt einfach abschießen. Mir war nicht bewusst, dass sie so rücksichtslos sein kann. Ich bin nur eine weitere Fliege in ihrer Falle.”

Freunde sind besorgt, dass Reid (34) mit der dreifachen Mutter (31) nur unglücklich ist und drängen den muskelbepackten Hünen, die Romanze schnellstens zu beenden.

Ein Insider verriet der britischen ‘Sun’: “Alex ruft Danielle oft an und schreibt ihr viele SMS. Er hat sich ihr wegen Katie und der Beziehung anvertraut. Es hört sich ganz so an, als ob er sich nicht bewusst war, auf was er sich mit Katie eingelassen hat.”

In der Zwischenzeit hat sich das Ex-Boxenluder mal wieder von ihrer durchgeknallten Seite gezeigt. Sie schlug auf Fotografen ein, die sie gestern beim Shopping in Brighton knipsten. Mit ihrem roten Regenschirm hat das Peinlich-Model auf die wartenden Paparazzi eingedroschen und sie noch dazu als “Perverse” beschimpft und ihnen charmant wie eh und je hinterher geschrien, sich zu “verpissen” und sich “einen richtigen Job zu suchen”.

Einer der Fotografen vertraut sich der Presse an: “Sie war außer sich. Normalerweise hat sie sich unter Kontrolle. Das war also sehr komisch, sie so zu erleben. Eigentlich will sie fotografiert werden, aber diesmal hatte sie offenbar einen schlechten Tag und wollte einfach nicht mehr.”

Ein Sprecher des Stars schwört, dass Price, die in diesem Monat endgültig von Andre geschieden wird, provoziert wurde und deshalb ausrastete.

“Katie versteht ihren Job sehr gut und kooperiert normalerweise mit den Medien. Aber gestern sagte sie mir, dass sie sehr aufdringlich waren und die Grenze überschritten haben.”


""