Forest Whitaker will Film mit 50 Cent drehen

Promis international

Männer-Träume: Forest Whitaker will eine filmische “Vater-Sohn-Beziehung” mit 50 Cent aufbauen.

Der Oscar-Preisträger ist im Gespräch mit dem Musiker und Schauspieler 50 Cent und will ihn für eine Neu-Auflage des Klassikers ‘Dr. Jekyll und Mr. Hyde’ von 1886 gewinnen.

Whitaker ist voller Hoffnungen, sich bald mit einigen Filmbossen einigen zu können und das “interessante” Drehbuch voranzutreiben.

Im Gespräch mit ‘MTV News’ sagte der 48-jährige Texaner, dass noch nichts feststeht: “Wir versuchen immer noch herausfinden, wie wir vorgehen werden, ob ich es spiele oder nicht. Wenn ich es mache, würde ich Jekyll spielen und er Hyde.”

Wie Whitaker sich die Zusammenarbeit mit Curtis Jackson, wie 50 Cent mit bürgerlichem Namen heißt, vorstellt, erklärte er folgendermaßen: “Es ist eine Vater-Sohn-Beziehung. Es ist außerdem ein interessantes Drehbuch, weil wir mit ähnlichen Dingen umgehen. Jekyll hat viele Dramen und persönliche Probleme. Versteckte Leidenschaften, versteckte Perversionen und das wird von 50 dargestellt.”

Der neue ‘Jekyll and Hyde’ folgt in großen Teilen der Original-Geschichte von Robert Louis Stevenson, die Dr. Jekylls Kampf zwischen Gut und Böse erzählt.

Whitaker freut sich: “Abel Ferrara führt Regie. Es bleibt sehr klassisch. Sie haben aber einen neuen Dreh hineingebracht. Es basiert immer noch sehr stark auf dem Buch. Es wird interessant sein, Jekyll zu spielen.”


""