Mariah Carey tarnt sich mit Männerkleidern

Promis international

Mariah Carey weiß sich zu helfen. Wenn sie mal keine Lust aufs Rampenlicht hat, dann zieht die R’n’B-Diva sich die Sachen ihres Mannes Nick Cannon an, damit sie niemand erkennt.

Die 40-jährige Sängerin trickst mit Vorliebe die Paparazzi aus, indem sie in Männerkleidung herumläuft. “Ich gehe halbverkleidet spazieren. Das macht mir Spaß. Ich gehe gerne an öffentliche Plätze und mache Dinge, die ich normalerweise nicht machen kann”, erklärt sie diesen Spleen. “Vor ein paar Tagen bin ich abends in Nicks Klamotten ausgegangen. Das Problem ist, wenn sie ihn erkennen, dann erkennen sie auch mich. Wenn er mit jemandem Händchen hält und mit der Person herumläuft, dann werden sie sich fragen, wer das ist.”

Im Interview mit der Webseite ‘AOL Popeater’ verriet sie, wie sehr sie ihren Gatten liebt, den sie im letzten Jahr nach einer stürmischen Romanze heiratete. Carey war bereits mit dem Musikproduzenten Tommy Mottola verheiratet und konnte sich nach der Scheidung von ihm kaum vorstellen, noch einmal mit einem Mann glücklich werden. “Ich glaube nicht, dass ich Angst davor hatte zu lieben, ich habe einfach nicht mehr daran geglaubt. Ich habe niemandem mehr vertraut. Ich hatte keine Vorstellung davon, wie es wäre, wieder in einer Beziehung zu sein, weil ich so oft enttäuscht worden war. Aber die Situation mit Nick ist total anders, weil wir uns sehr ähnlich sind. Wir haben viele gemeinsame Vorlieben und Abneigungen und immer viel Spaß miteinander.”

Obwohl bisher kein Nachwuchs in Sicht ist, hat sich die kurvige Künstlerin bereits Namen für potentielle Sprösslinge überlegt. Verraten will sie diese jedoch nicht. “Wir müssen die Namen geheim halten, denn wenn wir sie jedem sagen würden, dann könnte es sein, dass jemand sie benutzt”, begründet sie die Geheimniskrämerei. “Dann müssten wir sie ändern und es wäre nicht mehr so schön. Wir haben uns diese Namen schon vor einige Zeit ausgesucht.”


""