Brooke Shields: Mit Flugzeug in Auto gekracht

Promis international

Brooke Shields geht es “gut” – obwohl das Flugzeug, in dem sie saß, nach der Landung in ein parkendes Auto krachte.

Die 44-jährige Schauspielerin und ihr Kollege Jim Belushi waren am Freitag, 2. Oktober, gerade auf einem Privatflughafen in Hearst Castle, Kalifornien, gelandet, als ihre Maschine mit einem geparkten Geländewagen zusammen stieß.

Rob Bryn, Sprecher des Sheriff-Büros, erklärt, was passiert ist: “Der Pilot stieg aus, aber er hatte vergessen, die Parkbremse zu ziehen.”

Shields Sprecherin Jill Fritzo ergänzt: “Es war ein unglücklicher Unfall, aber zum Glück geht es allen gut.”

Der Zusammenprall kam, als der Pilot gelandet war und Shields, Belushi und den anderen Fluggästen beim Aussteigen half. Das Flugzeug rollte in das Auto, sein Flügel zerbrach einen Seitenspiegel und verursachte Schäden an der Seite des Wagens. Keine Person scheint verletzt worden zu sein.

Dass im Himmel nicht immer alles glatt läuft mussten auch Ashton Kutcher und Demi Moore erleben. Das Traumpaar ängstigte sich zu Tode, als ihre Maschine zur Notlandung ansetzen musste. Später twitterte Kutcher: “Mein Flugzeuge musste gerade notlanden. Der Motor hatte sich überhitzt. Bin froh am Leben zu sein.”


""