Simon Cowell schockt Mama auf Party

Promis international

Schock für Mama Cowell: Zu seinem 50. Geburtstag bot Simon Cowell seinen Gästen aufreizende Kabarettshows dar.

Der britische Musik-Mogul feiert am Wochenende seinen runden Geburtstag in Wrotham Park im englischen Hertfordshire und ließ dabei ordentlich die Sau raus – ganz zum Entsetzen seiner betagten Mutter. Zum Aufgebot der Feierlichkeiten gehörte eine unanständige Kabarettshow, in der es nicht selten zum Gebrauch von Sexspielzeugen kam. Julie Cowell (82) und ihre Begleiter – ein Priester und einige Kirchen-Freunde – wollten ihren Augen nicht trauen, als während der Darbietung ein Schauspieler im Vagina-Kostüm auf die Bühne trat und vorgab, sich mit verschiedenen ‘Hilfsmitteln’ zu vergnügen.

Cowells enger Freund und Publizist Max Clifford verriet dem ‘Daily Star’ anschließend: “Es war eine brillante Party. Einige Teile waren unglaublich tuntig ausgerichtet. Am lustigsten war es, Simon dabei zuzusehen, wie er versuchte, es seiner Mutter, die mit einem Priester und einigen Freunden von ihrer Kirche da war, zu erklären. Sie fragte, was es sei und er sagte ihr, es sei ein Mund seitwärts und eine Zahnbürste, aber es war sehr zweideutig und es war eigentlich klar, was es darstellen sollte.”

Zu Gast bei dem teuren Vergnügen waren unter anderem Supermodel Kate Moss, Pop-Starlet Dannii Minogue und Cowells Ex-Freundin Terri Seymour.

Statt Geschenken wünschte der Musikproduzent sich Spenden seitens der Gäste für einen wohltätigen Zweck.


""