Ricky Gervais überzeugt mit Hodenimplantaten

Film und Kino

Wenn es um Rollenverteilung geht, greift Ricky Gervais gerne auch mal zu ungewöhnlichen Mitteln.

US-Schauspieler Philip Seymour Hoffman versuchte der Comedian mit einer humorvollen E-Mail über Hodenimplantate für seine neue Komödie ‘The Invention of Lying’ zu begeistern, weil ihm nur ein begrenztes Budget zur Verfügung stand.

Der britischen Zeitung ‘Daily Telegraph’ enthüllte er die lustige Anekdote: “Ich kannte Philip Seymour Hoffman nicht, schickte ihm aber folgende E-Mail: ‘Lieber Philip, bitte mach bei meinem neuen Film mit. Ich habe kein Geld, weil ich es für Hodenimplantate ausgegeben habe. Betrachte sie aber nicht als meine Hoden, betrachte sie als unsere.'”

Diese kuriose Taktik zahlte sich letztendlich aus: Seymour Hoffman erklärte sich bedenkenlos dazu bereit, eine Cameo-Rolle in dem Kino-Streifen zu spielen, bei dem Gervais selber die sowohl Titelrolle als auch Regie übernahm.


""