Comeback von Take That?

Musik

Ein heißersehntes Comeback: Robbie Williams singt wieder mit Take That.

Nach jahrelangem Zögern hat der britische Popsänger sich nun für eine Kollaboration mit seiner ehemaligen Band Take That zusammengetan. Am Samstag, 26. September, wurde der ‘Bodies’-Interpret gemeinsam mit den ‘Take That’-Jungs Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange in einem New Yorker Aufnahmestudio gesichtet.

Ein Insider der Musikszene gibt preis: “Er ist wieder mit Take That im Studio, und sie schreiben wieder zusammen. Robbie will nicht gerne die alten ‘Take That’-Songs singen, in denen er keinen Part hat. Wenn sie aber neue Tracks schreiben können, mit denen sie alle zufrieden sind, dann nehmen sie sie auf, und er wird auch wieder mit ihnen auf der Bühne stehen.”

Sollte es tatsächlich zur Wiedervereinigung kommen, dann wäre es das erste Mal, dass Williams seit seiner Trennung von der Band im Jahr 1995 wieder mit seinen Ex-Kollegen performt.

Am Mittwoch, 23. September, flog der Musiker von Los Angeles nach New York, um bei Owens Junggesellenparty dabei zu sein. Drei Tage später sollen die fünf Briten sieben Stunden in dem Aufnahmestudio verbracht haben.

Der britischen Tageszeitung ‘Daily Mirror’ verriet der Insider weiter: “Die Jungs wollten unbedingt Marks Junggesellenabschied feiern. Sie fanden, das war der beste Ort, um zusammenzukommen und wieder zu schreiben, ohne viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Sie sind noch weit davon entfernt aufzunehmen. Es war eine Schreib-Session, um zu sehen, wie es laufen würde.”


""