Olivia Newton-John glaubt an UFOs

Film und Kino

Begegnung der dritten Art: Olivia Newton-John will einst eine fliegenden Untertasse gesichtet haben.

Die Sängerin und Schauspielerin, die durch ihre Rolle im Kultmusical ‘Grease’ unsterblich geworden war, behauptet, als Teenager ein silbernes Objekt, das mit “unwahrscheinlicher Geschwindigkeit” über den Himmel raste, gesehen zu haben. Newton-John ist sich außerdem sicher, dass die meisten ihrer englischen Mitmenschen ebenfalls an UFOs glauben.

Die heute 60-jährige Schauspielerin sagte im Interview mit der britischen Klatschzeitung ‘The Sun’: “Ich habe eins gesehen als ich noch sehr jung war. Es war nicht zu identifizieren und es flog.”

Die in Cambridge geborene Blondine will sich für ihre Überzeugungen nicht schämen. Sie betonte: “Es stimmt, dass ich von ihnen fasziniert bin. Ich habe über die Jahre so viele Verschiebungen in Glaubenssätzen gesehen. In England glauben die meisten Menschen, dass UFOs wahrscheinlich sind. Wie viele Leute hätten das vor 20 Jahren gedacht?”

Newton-John sieht sich in bester Gesellschaft mit ihrer Faszination für Aliens. Auch ‘Angels’-Interpret Robbie Williams scheint dem Glauben an kleine grüne Marsmännchen verfallen zu sein. Er behauptet sogar, satte dreimal eine Begegnung mit einem UFO gehabt zu haben. Das Erste flog knapp 90 Meter über seinem Kopf hinweg, als er sich in Kalifornien sonnte. Das Zweite erschien ihm, als er an einem Song über Außerirdische saß. Das Dritte, und bis jetzt letzte, beschreibt Williams als “großen Streifen aus schwarzem Licht”, den er sah, als er sich im Tonstudio befand.


""