Holly Madison bekommt Reality-Show

Promis international

Ein Häschen erobert Las Vegas: Holly Madison wird der Star ihrer eigenen Reality-TV-Show.

Das ehemalige Playboy-Model wird ab 12. Oktober für ‘Planet Holly’ in Las Vegas vor der Kamera stehen.

Glaubt man dem Playmate, wird die Show voller Power und Spaß stecken.

“Es wird ein wenig Doku-Drama in sich haben, aber es ist eigentlich die perfekte Ausrede für mich, um normal bei einem leichtherzigen Comedy-Spaß dabei zu sein”, erklärt die Blondine wie immer gut gelaunt und setzt nach: “‘Planet Holly’ wird außerdem eine kraftgebende Botschaft an Frauen aussenden, dass, egal, wie verrückt deine Ideen auch sind, sie können verwirklicht werden.”

Und Madison geht mit gutem Beispiel voran, wie sie selber betont. “Als ich in Oregon aufgewachsen bin, hatte ich verrückte Träume. Ich habe Pamela Anderson oder Jenny McCarthy im Fernsehen gesehen und gesagt, ich will das auch tun. Ich wollte losziehen und Abenteuer erleben. Ich habe davon geträumt, ein Sexsymbol in Las Vegas zu sein – und all das ist wahrgeworden.”

Madison wurde durch ihre Liebschaft mit Playboy-Gründer Hugh Hefner berühmt und verließ den Schürzenjäger im letzten Jahr.

Ein besonderes Anliegen des TV-Starlets ist es, jungen Mädchen beizubringen, dass sie ihre Ziele erreichen können, wenn sie nur hart genug dafür arbeiten.

In Bezug auf die Las-Vegas-Show ‘Burlesque’, in der sie einen Gastauftritt hinlegte, erklärt Madison: “Nur, weil ich in der ‘Peepshow’ aufgedreht habe, höre ich noch lange nicht auf. Ich habe mir fünf weitere Ziele gesetzt, die ich in meinem Leben erreichen will. Ich werde nie aufhören mir neue Ziele zu setzen, weil ich Spaß daran habe, mein Leben zu leben.”


""