Jackson-Brüder bekommen Realityshow

Promis international

Michael Jacksons Brüder bekommen ihre eigene Realityshow.

‚The Jackson Dynasty‘ wird sich um das private und öffentliche Leben von Jackie, Tito, Jermaine und Marlon Jackson drehen.

Tito bestätigte gegenüber dem britischen Radiosender ‚BBC6 Music‘: „Im Grunde wird es das Innere der Jackson Brüder hervorkehren, wer sie sind, was für Musik sie machen, ihre Aufnahmen und ihr Privatleben, genauso wie ihr Leben im Rampenlicht, so wie ihr es kennt. Wir wurden ständig von Kameras verfolgt, das war allerdings kein Problem. Ich habe nichts zu verbergen und deshalb macht es mir nichts aus. Falls ich mir über irgendetwas Sorgen machen sollte, dann darüber, dass man sehen wird, wie viele Freundinnen ich habe.“

Die erste Folge, die im März aufgezeichnet wurde – drei Monate vor dem Tod Michael Jacksons am 25. Juni – wird Ende des Jahres ausgestrahlt. Die restlichen fünf Episoden werden vom 21. September an in den kommenden drei Monaten gedreht.

Die Show sollte eigentlich eine einteilige Dokumentation werden. Nach Michael Jacksons überraschendem Tod entschloss man sich aber, eine Serie aus dem Format zu machen.

Es ist nicht näher bekannt, ob Material vom King of Pop in der ersten Folge ausgestrahlt werden wird. Die Serie hat die fünf Brüder im Fokus, die sich auf ihre ‚Jackson 5‘-Reunion-Tour vorbereiten.