Ashton Kutcher wäre gern zu zweit

Promis international

Doppelt hält besser: Das denkt sich auch Ashton Kutcher und wünscht sich ein zweites Ich, denn dann wäre sein Leben noch schöner, als es bereits ist.

Der ‘Love Las Vegas’-Darsteller, der mit Hollywoodstar Demi Moore verheiratet ist, hat verraten, dass sein Leben momentan perfekt ist. “Mein Leben könnte nicht besser sein, sogar wenn ich da draußen am Strand stehen würde”, schwärmt er. “Mir geht es so gut, es müsste mich fast zweimal geben, damit es noch besser wäre.”

Trotzdem läuft es in Kutchers Berufsleben nicht immer so, wie er es sich wünscht. Sein Aussehen schränkt ihn nämlich manchmal bei der Wahl von Filmrollen ein: “Ich habe gerade erst etwas gelesen, dass ich total toll fand, aber die Figur war so anders als jemand, den ich spielen könnte. Deshalb fand ich, dass das ein zu großes Risiko sei. Das war, als würde ich Truman Capote spielen. Damit würde ich es vergleichen. Das würde man mir einfach nicht abkaufen, egal wie gut ich ihn spielen würde. Das könnte ich, aber ich kann mich nicht kleiner machen, als ich bin. Ich kann abnehmen, ich könnte Tonnen von Make-Up in meinem Gesicht haben, aber ich hätte immer noch ein bestimmtes Aussehen. Es gibt Dinge, für die man einfach nicht die richtige Person ist.”


""