Victoria Beckham: kein Baby-Wunsch mehr

Promis international

Victoria Beckham räumt ein, dass es “schwierig” für sie war, von ihrem David getrennt zu sein. Das ehemalige Spice Girl, das die drei Söhne Brooklyn (10), Romeo (6) und den vierjährigen Cruz mit dem Fußball-Star hat, sagt, dass es hart für sie war, als der gutaussehende Kicker nach Italien ging, um für den AC Mailand zu spielen. Victoria und die Söhne blieben damals in Los Angeles und die Familie nahm viele Langstreckenflüge in Kauf, um sich zu sehen.

Sie erzählt: “Ich bin wirklich froh, in den Staaten zu sein, auch wenn es mit dem Hin und Her schwierig war, alle glücklich zu machen.” Der 34-jährige David Beckham ist nun wieder zurück in den USA und spielt für Los Angeles Galaxy und Victoria kann nun endlich ein gefestigtes Familienleben genießen.

Dem Radiomoderator Ryan Seacrest von ‘KIIS FM’ verriet sie: “Die Kinder sind happy. Ich stehe morgens auf, mache die Kinder fertig für die Schule, bringe sie zur Schule und dann während sie in der Schule sind, mache ich meine Arbeit. Ich muss bis drei fertig sein, damit ich die Kinder wieder abholen kann. Sie werden immer an erster Stelle stehen – für mich und für David.”

Sie gestand auch, dass sie und David, die nun schon seit zehn Jahren verheiratet sind, ihre Familie nicht erweitern wollen: “Jeder fragt mich das dauernd. Ich denke, dass ich irgendwann, wenn ich Glück habe, noch ein Baby bekomme. Das wäre toll, wenn ich so gesegnet wäre. Aber momentan sind drei Jungs wirklich erst einmal genug!”


""