Beauty-Schule: Nicola Roberts ist scharf auf Schönheit

Promis international

Zurück auf die Schulbank: ‘Girls Aloud’-Sängerin Nicola Roberts nutzt den momentanen Hiatus ihrer Gruppe und hat sich für einem College-Kurs eingeschrieben. Dadurch will sie ihr Wissen über Schönheitspflege erweitern, um mehr zu der Arbeit an der Produktpalette ihrer Make-Up-Firma Dainty Doll beisteuern zu können.

Nicola Roberts geht in die Beauty-Schule

Ein Insider verrät dem britischen ‘Daily Mirror’: “Nicola ist es ernst mit ihren Schönheitsangeboten und sie will ihren Namen nicht für etwas hergeben, wohinter sie nicht zu 100 Prozent steht. Sie will völligen Einblick in alles haben, weshalb sie sich überlegt hat, einen Kurs zu besuchen. Die Produktpalette entstand mehr aus Spaß für die Fernsehshow ‘Passions of Girls Aloud’, aber jetzt konzentriert sie sich darauf, dass Dainty Doll läuft. Wenn es dafür nötig ist, noch einmal die Schulbank zu drücken, um das Geschäft zu lernen, dann ist sie bereit, das zu tun.”

Während sich Roberts auf ihre Schönheitsprodukte konzentriert, nutzen die anderen Mitglieder von ‘Girls Aloud’ die einjährige Pause, um sich auf verschiedene Projekte zu konzentrieren. Sarah Harding filmt momentan einen neuen ‘St. Trinians’-Film und hofft, weitere Rollen zu bekommen, während Kimberley Walsh Schauspielunterricht nimmt. Nadine Coyle und Cheryl Cole arbeiten beide an ihren Soloalben. Cole ist außerdem noch als Jurymitglied beim britischen Talentwettbewerb ‘The X Factor’ beschäftigt.


""