David Beckham: Holt er sich in Italien Sexpraxis?

Promis international

Victoria aufgepasst! Während seines viermonatigen Mailand-Aufenthaltes hat sich Fußball-Star David Beckham (33) ganz in der Nähe des Rotlichtviertels der Modestadt eingemietet. Die Luxuswohnung in der Via Amadeo d’Aosta ist nur ein paar Schritte von der Viale Abruzzi entfernt. Und diese Straße ist berüchtigt, weil es hier viele Prostituierte, Zuhälter, Transvestiten und Dealer gibt. Den Tipp für diese Gegend hat er übrigens von seinem Fußballkumpel Paulo Maldini geholt.

Noch besser für David: Seine Frau Victoria Beckham (34) kommt nicht mit.
Offizielle Begründung: Seine Familie soll nicht entwurzelt werden, sondern ihn so oft wie möglich in Italien besuchen, so David Beckham zur Presse.

Victoria Beckham trägt im Bett abtörnende Wollsocken

Da seine Ehefrau Victoria Beckham ja neulich schon bizarre Geständnisse an die Öffentlichkeit brachte, ist das die Gelegenheit für David Beckham, sich in Mailand nicht nur Spielpraxis im Fußball zu holen…
Victoria Beckham hatte erzählt, dass sie nachts Wollsocken und Handschuhe trägt. Außerdem würde sie sich eine Creme ins Gesicht schmieren, die aus dem Kot von japanischen Nachtigallen hergestellt wurde.

David Beckham geht nach Italien, weil er Spielpraxis für seinen Einsatz in der englischen Nationalmannschaft braucht. Sein US-Fußballclub Los Angeles Galaxy hat die Playoff-Runde verpasst und deshalb gibt es keine Spiele mehr.

Immerhin: Seine als überkandidelt geltende Ehefrau Victoria Beckham kann auch ganz normal. Beim Fußballturnier ihres Sohnes Brooklyn (9) kam sie jetzt in Jeans, Flip-Flops und T-Shirt. Das letzte Mal kam das Ex-Spice Girl in High-Heels und Minikleid zum Fußball – und fiel als absolut overdressed auf.


""