Britney Spears: Sex-Verbot!

Promis international

Nach dem “Unten ohne”-Skandal und den Gerüchten um ein Sex Video wollen die Eltern von Britney Spears jetzt für saubere Verhältnisse sorgen. Sie haben ihrer Tochter verboten, in den nächsten sechs Monaten was mit anderen Männern zu haben. Damit soll das Comeback der Sängerin ohne Störungen verlaufen.

Gerade hatte sexy Britney Spears bei den MTV Video Awards abgesahnt, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll ihre neue CD auf den Markt kommen. Mit ihrem Ex Kevin Federline laufen auch schon Versöhnungsgespräche und eine Paartherapie, wie Promi-Star berichtete. Und weil Britneys Vater laut Gerichtsauflage das Sagen über ihre Finanzen hat, will er jetzt ein Sex-Verbot verhängen.

Es gibt offenbar mehrere Sex-Video von Britney Spears

Doch das ist wohlmöglich zu spät… Britneys Ex-Lover Adnan Ghalib soll ein Sex-Video haben, auf dem er es mit Britney treibt. Außerdem soll Britney mit ihrem Ex- und möglicherweise bald Wieder-Ehemann Kevin Federline privat einen Porno gedreht haben. Der soll laut Insidern “reines Dynamit” sein und stundenlanges Liebesspiel zeigen.

Britneys Sex mit Kevin wurde vor Gericht gezeigt

Der wurde sogar schon Mal vor Gericht als Beweismittel gezeigt, weil Britney Spears eine Zeitung verklagt hatte, die über das Sex-Video berichtet hatte. Die Richter meinten damals, dass Britney ihre Sexualität bereits etliche Male öffentlich präsentiert habe und es sich bei der Berichterstattung nicht um Verleumdung handelt.

Lover drehte Geschlechtsverkehr mit Britney

Dann hat noch ein Ex-Lover von Britney die Kamera mitlaufen lassen. Dabei soll es aber nur die Aufzeichnung von “normalem Geschlechtsverkehr” sein in einer Länge von ungefähr 30 Minuten. Doch dieser Filmer will das Video offenbar nicht veröffentlichen, weil er es nicht für “besonders spannend” hält.

Und hier bei der Hochzeit von Britney waren alle noch eine glückliche Familie…


""