Ron Wood: Teure Scheidung wegen sexy Ekaterina (20)?

Promis international

Das nennt man vierten Frühling… Rolling Stones Gitarrist Ron Wood (61) scheint jetzt ernst zu machen. Jetzt hat er sich mit seinen Anwälten getroffen. Lässt er sich wegen der sexy Russin Ekaterina Ivanova (20) scheiden?

Sex, Drugs & Rock’n Roll – das geht auch noch mit über 60. Jüngstes Beispiel: Ron Wood saß jetzt vier Stunden mit seinen Anwälten zusammen. Ein Tag davon hat sich seine Noch-Ehefrau Jo mit ihren Juristen zusammengesetzt. Es geht wohl um Scheidung, eine vierzig Jahre jüngere Frau und 50 Millionen Euro. Soviel hat sich Ronnie in seiner Zeit mit Rod Steward und den Stones zusammengespielt.

Heißer Sex in Irland

Bis er nach 23 Jahren Ehe die heiße Russin Ekaterina traf. Im Juli flüchtete er mit ihr nach Irland und gab sich Whisky und Sex. Danach gings in eine Klinik – Behandlung wegen Sex Sucht, Drogen und Alkoholmissbrauch.

Ron in der Klemme. Ein Freund zur britischen ‚Sun’: „Jo hofft immer noch, dass Ronnie zurückkommt. Ronnie ist sich sicher, dass er mit Ekaterina für immer zusammenbleiben will. Er hat sich mit seinen Anwälten getroffen, um zu sehen, was er zu verlieren droht.“

Doch trotz bester psychologischer Betreuung – das wilde Stones-Herz findet keine Ruhe: Die junge heiße Russin wich nicht von der Seite des Gitarristen.

Stürzt Ron ohne seine Ehefrau völlig ab?

Freunde des Paares behaupten, dass Woods Ehefrau Jo ihn so stabilisiert hat, dass er sonst schon längst am exzessiven Drogen-Konsum zugrunde gegangen wäre.

Immerhin: Den Tipp für die richtige Anwaltskanzlei muss Ronnie wohl vom Ober-Stone Mick Jagger bekommen haben. Er ging zu den selben Rechtsanwälten, musste an seine Ex Jerry Hall fast 9 Millionen Euro und ein Haus im Wert von 7.5 Millionen Euro geben. Davon kann man eine Menge Schmuck kaufen…

It’s only Rock’n Roll, but I like it…


""