Victoria Beckham: Skurriles Bett-Geständnis!

Promis international

Raten Sie mal, was Victoria Beckham (34) nachts im Bettchen trägt. Schwarze Strapse? Ein sündiges Négligé? Oder gar ein rotes Lack-Ensemble aus dem Beate-Uhse-Katalog? Weit gefehlt! Wenn es Nacht wird über den kalifornischen Hollywood-Hills ist Posh Spice alles andere als heiß!

Statt sich für ihren ballverliebten Ehemann David Beckham mal als Laken-Luder zu gebärden, macht die prüde Posh auf „Primelchen-rühr-mich-nicht-an“. Das Schlimme: Sie ist sogar noch stolz drauf!

Mit Wollsocken killt sexy Victoria die Wolllust!

Gegenüber der britischen Boulevard-Zeitung „Sun“ gab Victoria jetzt unumwunden zu, nur dicke Wollsocken und weiße Baumwollhandschuhe im Bett zu tragen. Der Grund: Nach dem abendlichen Zähneputzen schmiere sie Hände und Füße noch mit einer Feuchtigkeits-Lotion ein, damit die Haut zart und geschmeidig bleibe. Seltsame Körperpflege… Und damit die Creme nicht ins Laken, sondern ruckizucki in ihre Poren ziehe, trägt sie das merkwüdige Wollzeug, das auf der allgemein gültigen Sex-Appeal-Skala eine glatte Null darstellt. Woll-Lust in Woll-Socken? Fehlanzeige! Fehlt eigentlich nur noch die obligatorische Gurkenmaske…!

Schönheitswahn statt Sex?

Überhaupt scheint Posh Spice von Tag zu Tag selbstverliebter zu werden und nur noch auf ihre eigene Schönheit bedacht. Neuerdings verbringt sie Ewigkeiten vorm Badezimmerspiegel, um ihre Augenbrauen zu pflegen. Victoria im „Sun“-Interview: „Ich bürste sie und passe auf, dass ich keinen Millimeter zu viel wegzupfe.“

Dass ihr David von dem ganzen Schönheits-Wahn nur mäßig begeistert ist, scheint nun allerdings selbst Posh Spice zu dämmern. „David muss denken, dass ich bekloppt bin“, räumt Victoria ein.

Liebe Posh, was wir denken, das behalten wir wohl besser für uns…


""