Brad Pitt: 6000 wollen mit ihm auftreten

Promis international

Riesen-Chance für alle Brad Pitt-Fans: In Berlin dreht er seinen neuen Film “Inglorious Bastards”. Für das Weltkriegsdrame von Quentin Tarantino sucht das Filmstudio Babelsberg noch Komparsen. 6000 (!) haben sich bisher beworben.

Das war eine Riesen-Chance für alle Berliner: Für das Drama um den Weltkrieg hat die Agentur Filmgesichter Statisten gesucht: Männer und Frauen zwischen 25 und 70 Jahren. Es gab zwei Termine: Am Samstag war der letzte. Dabei meldeten sich dort allein 2800 Filmfans. Die Schlange reichte bis zum Bahnhof Babelsberg.

Deutschlands beste Schauspieler drehen mit Brad Pitt

Doch dieser neue Filmdreh ist nicht nur die Chance für unbekannte Talente, sondern auch für deutsche Schauspieler. Til Schweiger und Gedeon Burkhard (Kommissar Rex) sollen als Gegenspieler von Brad Pitt vor die Kameras. für Daniel Brühl (Krabat) soll der Weltkriegsfilm der internationale Durchbruch sein.
Auch Diane Kruger (Troja) ist mit beim Dreh dabei. Sie soll einen deutschen Filmstar Bridget von Hammersmarck spielen. Sie macht Sabotage.
Eine illustre Truppe, die da jetzt in Berlin dreht.

Brad Pitt spielt einen Guerilla-Kämpfer

In “Inglorious Bastards” spielt der männliche Part von “Brangelina” Leutnant Aldo Raine. Brad Pitt ist Anführer einer Guerilla-Truppe, die 1944 im Feindesland abgesetzt wird, um mit Terror die Deutschen zu verunsichern und zu schwächen.
Til Schweiger spielt den Gegenpart von Brad und tritt als Nazi auf. Die Dreharbeiten beginnen am 13. Oktober in Berlin.