Wie lange hält Amy Winehouse das noch aus?

Promis international

Ihr 25. Geburtstag ist ein trauriger Tag: Amy Winehouse (“Valerie”) scheint am Ende.  Die Soul-Göttin (neun Millionen verkaufte Alben) schwankte in London wieder durch die Clubs. Bodyguards beschützen sie. Sie sieht eingefallen und ausgemergelt aus, geschätztes Alter: 42!

Amy Winehouse: Die schlimmen Drogen!

Immer wieder war Amy Winehouse in der Vergangenheit durch ihren Drogenkonsum und wilde Partys aufgefallen. Ehemann Blake Fielder-Civil (27) sitzt für zwei Jahre und drei Monate im Gefängnis. Er hatte sich vor Gericht schuldigt bekannt, einem Barkeeper (36) in einem Pub bei einer Schlägerei den Wangenknochen gebrochen zu haben. Außerdem bot er dem Mann 200 000 Pfund (252 000 Euro) an, damit er nicht gegen ihn aussagt.

All das hat Amy Winehhouse stark mitgenommen. Zweimal wurde der Star mit einer Überdosis Drogen ins Krankenhaus eingeliefert. Im August 2007 nahm sie Kokain, Ecstasy, Ketamine und die Monsterdroge Crystal Meth, galt als selbstmordgefährdet. Trotzdem verließ sie die Klinik. Beim zweiten Malinhalierte sie Unmengen Haschisch, angeblich drei Tage lang.

Arme Amy: Auch ihre Familie kann ihr nicht helfen

Vater Mitch Winehouse appellierte im “Sunday Mirror: “Ich sage diesen Drogendealern – und die Betreffenden wissen genau, wen ich meine: Wenn sie Amy weiter Crack liefern, dann müssen sie die Verantwortung dafür übernehmen. Ich möchte nicht mehr, dass sie mit ihren Kumpels herumhängt, das gilt auch für Pete Doherty.”

Der Sänger der Babyshambles und Ex-Freund von Model Kate Moss hat selbst Drogenprobleme. Die Ärzte fürchten jetzt, dass Amy Winehouse nie wieder auf die Beine kommt. Ein Mediziner: “Die Drogen fressen ihren Körper auf.”

PS: Nach einer neuen Umfrage landete Amy Winehouse jetzt als Albtraum-Objekt englsicher Männer auf Platz eins, gefolgt von Horror-Rocker Marily Manson und dem britischen Premierminister Gordon Brown.


""